Brave Browser wird als nicht unterstützt angezeigt

Nikolai Schwarzl
Nikolai Schwarzl DE Basic Posts: 1 Beginner

Hi zusammen!

Wird bei euch der Brave Browser (Version 1.52.130 Chromium) auf MacOS X (13.4.1) auch als "nicht unterstützt" angezeigt? Browser Version und OS sind auf dem neuesten Stand.

Best Answer

  • Joerg Koper
    Joerg Koper DACH Partner, MT Tester, DE Business Posts: 982 Community Leader
    Answer ✓

    Hallo @Schwarzl-WESEO und willkommen in der Community 👋🙂

    Ich nutze den Brave-Browser auch und hatte die Meldung bereits vor einigen Wochen. Aktuell sieht es so aus, als würde Meister diesen Browser in der weiteren Entwicklung der Kompatibilitätsfeatures nicht weiter berücksichtigen.

    Brave basiert ja auf Chrome und derzeit ist nur Google Chrome kompatibel. Ich hoffe auch sehr, dass Brave bald wieder mit im Rennen ist und vollumfänglich für die Meister Tools genutzt werden kann.

    Schöne Grüße, Jörg

    Als Experten-Partner von Meister führe ich in meiner Agentur u. a. Workshops für die Integration der Meister Software durch. Hier in der Community freue ich mich auf den Austausch mit Euch und helfe bei Fragen zu MeisterTask, MindMeister und MeisterNote gerne weiter.

    Weitere Informationen findest Du auf agenturkoper.de und LinkedIn.

Answers

  • Chrfen
    Chrfen DE Pro Posts: 1 New Here

    Kann ich bestätigen. Bei mir wird ebenfalls Brave als "nicht unterstützt" angezeigt.

  • Joerg Koper
    Joerg Koper DACH Partner, MT Tester, DE Business Posts: 982 Community Leader

    Hallo @Chrfen und willkommen in der Community 👋🙂

    Ich denke mal, das ist eine Entscheidung, die unter Berücksichtigung der aufwändigen, programmiertechnischen Anpassungen für die gängigsten Browser auf dem Markt getroffen wurde. Vielleicht ändert sich das in der nächsten Zeit ja noch einmal 😉

    Aktuell müssen wir damit leider leben.

    Schöne Grüße, Jörg

    Als Experten-Partner von Meister führe ich in meiner Agentur u. a. Workshops für die Integration der Meister Software durch. Hier in der Community freue ich mich auf den Austausch mit Euch und helfe bei Fragen zu MeisterTask, MindMeister und MeisterNote gerne weiter.

    Weitere Informationen findest Du auf agenturkoper.de und LinkedIn.

  • Nicnac
    Nicnac DE Business Posts: 2 New Here

    Ich möchte diesen Post „upvoten“, da ich auch Brave verwende. Im Mai hatte ich bereits vom Support die Nachricht erhalten, dass (zusammengefasst) „dies keine Prio sei“.

    Brave wird einfach noch zu wenig genutzt. Vllt, ändert sich das, wenn sich mehrere User dazu äußern!

    Als Fix wurde die Desktop-App empfohlen.

    Ich merke, außer dass dieser gelbe Banner erscheint, keine Einschränkungen (und ich bin ein heavy User). Ist nur doof / nervig, wenn ich über Meistertask blogge (Screenshots mache) oder anderen die Software zeige.

  • Joerg Koper
    Joerg Koper DACH Partner, MT Tester, DE Business Posts: 982 Community Leader

    Hi @Nicnac und herzlich willkommen in der Community 👋🙂

    Mit dem Bedauern über die aktuell (noch) fehlende Unterstützung des Brave-Browsers bin ich ganz bei dir. Ich habe für beide Seiten großes Verständnis. Einerseits für uns als User dieses coolen Browsers und auf der anderen Seite für das Entwicklerteam. Da geht's halt leider nach Prioritäten, was bei den vielen Neuerungen in der Software und den Apps etc. normal ist. 😉

    Drücken wir mal die Daumen, dass Brave bald wieder mit im Rennen ist 🤞

    Schöne Grüße, Jörg

    Als Experten-Partner von Meister führe ich in meiner Agentur u. a. Workshops für die Integration der Meister Software durch. Hier in der Community freue ich mich auf den Austausch mit Euch und helfe bei Fragen zu MeisterTask, MindMeister und MeisterNote gerne weiter.

    Weitere Informationen findest Du auf agenturkoper.de und LinkedIn.

  • Mliradel
    Mliradel EN Business Posts: 1 New Here

    Ich benutze Meister Tasks schon seit Monaten über eine Firmenlizenz. Ich finde es unglaublich, dass sie versuchen, einen anderen Chromium-basierten Browser zu blockieren.

    Ich habe den Eindruck, dass dieses Unternehmen nicht nur eine nicht unerhebliche monatliche Gebühr zahlt, sondern auch unsere Daten haben will. Sonst würden sie die Nutzung ohne dieses lästige Banner erlauben.