Bitte um Erfahrungsberichte und Tipps: CRM in oder in Kombination mit der MeisterSuite

sozial-pr
sozial-pr Member Posts: 12 Beginner

Hallo zusammen,

ich frage mal die Community: Habt ihr Erfahrungen damit, entweder die MeisterSuite als CRM zu nutzen oder mit CRM-Systemen, die gut mit der MeisterSuite zusammenspielen?

Freue mich über Eure Erfahrungen und Tipps. Danke euch.

Viele Grüße,

Christian

Tagged:

Best Answer

  • Tilman Möller
    Tilman Möller Member, DACH Partner Posts: 16 Star Contributor
    edited December 2022 Answer ✓

    Hallo @sozial-pr

    ich habe bei mehreren Kunden gute Erfahrungen damit gemacht, zuerst eine strukturierte CRM-Denke & deren Vorteile überhaupt in die Köpfe zu bekommen. Denn ohne das taugt das beste Tool wenig. Als Pilot-Werkzeug hat sich MeisterTask bei diesem Kunden super bewährt, weil die Einstiegsschwelle niedrig ist.

    Dann fängt man an, verfeinert etwas und kann in einem zweiten Schritt auf einer viel gefestigteren Basis schauen, ob es ein „großes“ CM braucht. Manchmal war das bei meinen Kunden danach so, manchmal nicht.

Answers

  • Jörg Koper
    Jörg Koper Consultant & Coach Hannover & HamburgMember, DACH Partner Posts: 330 Mastermind
    edited December 2022

    Moin Christian (@sozial-pr) 👋🙂

    In meiner Agentur nutzen wir ein übliches, professionelles CRM, das wir mit diversen Automatisierungstools verknüpft haben. Also Marketing und so. Trotzdem habe ich mit MeisterTask ein eigenes, schlankes CRM für die alltägliche Arbeit eingerichtet.

    Meine Erfahrung ist, dass MeisterTask hier weit mehr Spaß macht, wesentlich leichter zu überschauen ist und mit Kreativität und den Automationen ein sehr geniales und individuelles CRM bietet.

    Entscheidender Vorteil von MeisterTask als CRM ist aus meiner Sicht die Anpassbarkeit an eigene Bedürfnisse, ohne zu viel in einem komplizierten CRM herum suchen und einstellen zu müssen. Die Tatsache, dass MeisterTask und die anderen Tools der Suite auf DSGVO konformen Servern gehostet werden und in ruhendem Zustand verschlüsselt sind, fühlt sich auch für das damit verbundene Klientel sehr gut an.

    @Andres D'Andrea hat das sehr schön veranschaulicht und mit seinem Vergleich auf den Punkt gebracht. Wichtig ist halt, dass du dir im Vorfeld Gedanken darüber machst, was du wirklich brauchst und abbilden möchtest.

    Bezieh in deine Überlegung z. B. mit ein, ob es Sinn macht, für unterschiedliche Abteilungen jeweils eigene Boards zu erstellen und dann sinnvoll miteinander zu verbinden. MeisterTask bietet dir dafür alles was du brauchst 😉

    Mit MindMeister kannst du hervorragend organisatorische MindMaps einbeziehen. Auch schon bei der Planung deines CRM. Mit MeisterNote steht dir die Option zur Verfügung, ein komplettes Wissensarchiv für deine Teams und dich zu erstellen, das dann auch wieder mit in MeisterTask eingebunden werden kann.

    Wenn es für dich ausreicht, ein schlankes und individuelles CRM mit MeisterTask zu realisieren, dann ist das absolut ideal. In Kombination mit einem professionellen CRM, das dann halt für sich genommen schon mehr Einarbeitung für alle bedeutet, stellt MeisterTask trotzdem eine super Ergänzung für den Alltag dar.

    Schöne Grüße, Jörg

    Als Experten-Partner von Meister führe ich in meiner Agentur u. a. Workshops für die Integration der Meister Software durch. Hier in der Community freue ich mich auf den Austausch mit Euch und helfe bei Fragen zu MeisterTask, MindMeister und MeisterNote gerne weiter.


    Weitere Informationen findest du auf agenturkoper.de

  • sozial-pr
    sozial-pr Member Posts: 12 Beginner

    Danke @Andres D'Andrea und @Jörg Koper,

    ihr bestätigt mein Bauchgefühl: MeisterTask und MindMeister - in Kombination mit einige Automatisierungen - dürfte uns erstmal reichen. Merci,.

  • sozial-pr
    sozial-pr Member Posts: 12 Beginner

    @Tilman Möller Genau so machen wir es aktuell. Danke dir. :)